Alex konnte mehr

Im Alter von 31 Jahren ist 2007 der bis dahin schlaueste Graupapagei der Welt Alex gestorben. Seine Entdeckerin, die Verhaltenspsychologin Irene Pepperberg von der Brandeis University in Waltham, erklärte vor seinem Ableben, Alex stände auf dem intellektuellen Niveau eines fünfjährigen Kindes. Das Vokabular des Papageis umfasse um die hundert Worte, er kenne sieben Farben und fünf Formen und könne bis sechs zaehlen. Er verstand nicht nur den Klang von Worten, konnte sie wiederholen und aussprechen, sondern den Sinn hinter ihnen. Wenn er etwa zwei blaue und drei rote Schlüssel sah und gefragt wurde wie viele blaue Schlüssel er sähe, antwortete er "Zwei". Und auf die folgende Frage, was sie unterscheide, korrekt: "Farbe".

Finden und hören

Wer Wissen über Vogelgesänge vertiefen oder aufbauen will, kann das mit den dafür herausgegebenen CDs und Angeboten in der Kategorie 'Tonträger'. Die Bestimmung von Vogelstimmen überall und ohne Internet >>

Einstieg in die Suche

Die Kategorie 'Sittiche' ist empfehlenswert, für alle einsamen Haustiere. Mehr dazu hier >>.